Peruanos.de

https://1.bp.blogspot.com/_NH0mLQwyujg/Rp1vriwfe8I/AAAAAAAAAAs/bYbHvBf7QVU/s320/s_esc.jpg  

 


WWW.INKANATURA.DE

Maca: Die Powerwurzel der Inkas (Maca Kapsel, Pulver, Bio Maca, Peru)... das Original !

 
   
 
   

 

   
         
    Was ist Maca ?

MACA (Maca, Macca, Maka, BioMaca) ist eine Pflanze , die in den Anden (Kordilleren) seit Jahrtausenden in 4.100 - 4.800 Meter Höhe über dem Meeresspiegel kultiviert wird. Sie zählt zu den höchsten aller Kulturpflanzen. Ihre Frost – Widerstandsfähigkeit ist von anderen Pflanzen kaum zu überbieten.
Sie ist klein und wächst nur knapp über der Erdoberfläche. Jedoch bildet sie umfangreiche Wurzeln aus. Ihre kleinen Blüten sind unscheinbar blass– weiß. Die Maca Knolle ähnelt dem in Europa bekannten Sellerie.
Die birnenförmige Wurzel der Maca (botanisch Lepidium peruvianum Chacón) wird bis zu 8 cm groß und ist für die Menschen in den Anden von großer Wichtigkeit. Hierzulande bezeichnet man Maca auch als das „Anden Ginseng“ oder als „Peru Ginseng“. Sie wird als bedeutend inhaltsreicher eingestuft als die original Ginseng Pflanze aus Korea.
Die Knolle enthält hochkonzentrierte und reine Proteine, alle essentiellen Aminosäuren, Eisen, Zink, Magnesium, Kalzium, Kohlenhydrate, Phosphor, Stärkestoffe, wichtige Mineralstoffe, nahezu alle Vitamine.
 
Die Vitalität und Widerstandsfähigkeit der Pflanze ist nahezu unglaublich.
Sie gedeiht nur in Regionen, die am wenigsten für die Landwirtschaft geeignet sind, wo eigentlich nichts mehr wächst. Sie trotzt intensiver Sonnenbestrahlung, starken Winden und Temperaturen oft weit unter dem Gefrierpunkt. Peruanische Gelehrte berichten, dass Maca bereits seit Jahrhunderten von den Inkas und ihren Vorgängern kultiviert.
   
         
         
   

Impresum: info@peruanos.de, Lima - Peru 2009